Stefanie

YOGARETREAT MIT STEFANIE VOMHOF

Peace begins with me | In Nordportugal | 23.06. bis 30.06. 2018

ÜBER STEFANIE & IHREN YOGASTIL

Vinyasa Flow Yogalehrerin

DETAILS ZU STEFANIE


Ich unterrichte Vinyasa Flow und habe im Yogaloft bei Sonia Bach und weiteren tollen Gastlehrerinnen die 200 Stunden Ausbildung der YogaAlliance absolviert. Meine Stunden sind geprägt von einem kraftvollen Flow, mit ruhigen Sequenzen zum Innehalten und In-sich-rein-spüren. Ich liebe es, im Yoga auch in mich rein hören zu können, meinen Atem zu spüren und bei mir selbst anzukommen.
Im Yoga finde ich den Ausgleich zum vollen Alltag. Und nicht nur den Ausgleich, sondern auch eine seit mehr als 9 Jahren geliebte Lebenshaltung, die mich kraftvoller, (selbst-) bewusster und gelassener durchs Leben gehen lässt. Ich habe drei Kinder, arbeite selbständig als Yogalehrerin, Systemischer Coach und Mediatorin - ich liebe es, dass mein Leben aus verschiedenen Facetten besteht, aber das kann durchaus auch anstrengend sein. Yoga gibt mir in dem Trubel Halt, Ausgleich und Kraft - und diese drei Dinge gebe ich sehr gern in meinen Stunden weiter.


PEACE BEGINS WITH ME - DIE VERBINDUNG VON YOGA & MEDITATION

Yoga ermöglicht es, die Dinge sacken zu lassen und Abstand zum Alltag zu gewinnen. Die Qualität von Yoga macht für mich die Verbindung zwischen Bewegung und Meditation aus, um die Hektik des Alltags hinter sich zu lassen. Mein Yoga ist eine Haltung, um ruhiger, gelassener und achtsamer durchs Leben zu gehen.

 

STEFANIE IM NETZ

www.yoga.meyomeco.de

Facebook: yogainkoelnnippes

Instagram: MeyomecoYoga Stefanie Vomhof

 

 

GOODTIMES MINI INTERVIEW MIT STEFANIE

MINI INTERVIEW MIT STEFANIE VOMHOF

Hallo Stefanie ! Schön dich auch dabei zu haben. Erzähl uns doch ein bisschen von dir…

Im Yoga finde ich den Ausgleich zum vollen Alltag. Und nicht nur den Ausgleich, sondern auch eine seit mehr als 9 Jahren geliebte Lebenshaltung, die mich kraftvoller, (selbst-) bewusster und gelassener durchs Leben gehen lässt. Ich habe drei Kinder, arbeite selbständig als Yogalehrerin, Systemischer Coach und Mediatorin - ich liebe es, dass mein Leben aus verschiedenen Facetten besteht, aber das kann durchaus auch anstrengend sein. Yoga gibt mir in dem Trubel Halt, Ausgleich und Kraft - und diese drei Dinge gebe ich sehr gern in meinen Stunden weiter.

>>>Erzähl uns von einem Erlebnis, dass dich und dein Yoga prägt.
Eines Nachts stand ich auf der Tanzfläche eines Clubs und dachte plötzlich: Was mache ich eigentlich hier? Warum und wozu? Einen Monat später bin ich nach Indien geflogen und war drei Wochen in einem Yogaretreat in einem Ashram. Dort habe ich meine Liebe zu Yoga entdeckt. Es dauerte noch ein paar Jahre bis ich dann im Yogaloft meine Yogalehrerausbildung absolvierte und das war erst der Anfang des Lernens und der Bewegung.

>>>Wie hat dich das beeinflusst?
Yoga ist für mich ein innerer Ort, an den ich immer zurückkehren kann, und aus dem ich Kraft und Sinn schöpfe. Die Bewegung und die Asanas im Vinyasa Flow tun meinem Körper immer gut und lassen mich den Kopf abschalten. Der Wunsch, Yoga in mein Leben zu integrieren, hat mich viele Entscheidungen treffen lassen. Ich habe meine Personalagentur verkauft, mir eine Auszeit genommen und viel gelesen, gelernt und geyogt. Seit diesem Jahr gibt es das meyomecoStudio in Köln-Nippes… Ich habe im letzten Jahr mein Mantra, das mich in ganz vielen Lebenssituationen begleitet und mir einen friedvollen Blick auf die Welt erlaubt, gefunden: Peace begins with me.

>>>Was bedeutet dieses Erlebnis für deinen Yoga Unterricht
Ja, zugegeben, wenns hier im Alltag stressig ist, sehne ich mich doch öfter nach dem einfachen und geregelten Leben im Ashram: „pray, practice, eat - repeat“. Da mein Leben - und das vieler anderer auch - aber nun mal hier in Köln stattfindet, möchte ich in den 90 Minuten meiner Class sozusagen das „yogische Zelt“ über uns aufspannen und eine Atmosphäre der inneren Ruhe, die (Selbst-) Erkenntnis erlaubt, kreieren, die sich mit regelmäßiger Praxis auch im alltäglichen Leben manifestiert.
Die Idee, sich in einem Yogaretreat einmal eine ganze Woche Zeit für sich zu nehmen, in sich reinzuhören, ganz bei sich zu sein… das ist für mich die perfekte Auszeit und Verbindung von Aktivität und Entspannung im Urlaub, und sicherlich für viele Berufstätige, Familienoberhäupter und Großstadtpflanzen der gangbare Weg als Alternative zum indischen Ashram. Die Verbindung zwischen Yoga an einem Ort mit Wellenrauschen und Sonne auf der Haut und der Möglichkeit, mit dem Brett aufs Wasser zu gehen, einen Spaziergang zu machen oder einfach ein Buch zu lesen - Urlaub mit Sinn!

STEFANIES REISE IM DETAIL

23.06. bis 30.06. 2018 | Vinyasa Flow Yoga | Meditation

DETAILS ZU STEFANIES YOGARETREAT

Stefanies Yogaretreat findet in unserem Surfcamp in Portugal statt. Alle Informationen zur Unterkunft, Verpflegung, Region, etc. findet ihr unter "Details". Unser Camp liegt direkt am Meer und besteht aus drei Häusern, die wir gemeinschaftlich nutzen. Eines dieser Häuer ist für unsere Yogaretreats reserviert. Die Wohnzimmer und Gärten sind vielseitig eingerichtet und es gibt auch noch weitere Sportmöglichkeiten. Es gibt Frühstück, Lunch und Abendessen und unsere Köche bieten auf Wunsch auch vegetarische und vegane Optionen an. Über das Yogaretreat hinaus besteht das Programm unseres Camps aus Surfen, Yoga, Ausflügen und kleinen gemeinsamen Events, wie zum Beispiel ein Lagerfeuer.


DURCH REGELMÄßIGE YOGAPRAXIS DEN KÖRPER EINMAL ANDERS WAHRNEHMEN ALS IM IM ALLTAG

Ich möchte dir in diesen 8 Tagen durch eine regelmäßige Yogapraxis die Möglichkeit geben, dich und deinen Körper einmal anders wahrzunehmen als im Alltag. Du darfst dich ganz um dich „kümmern“ und nah bei dir sein. Am Anfang des Urlaubs kann sich jeder einen Fokus setzen, den er in den nächsten Urlaubstagen verfolgen möchte - möchte ich mich auf mein Inneres konzentrieren? Möchte ich was für meinen Körper tun? Möchte ich einfach intensiv Sport machen?
Weil man nicht in der Abgeschiedenheit eines Klosters Yoga praktiziert, sondern "nah am Leben“ bleibt dennoch eine Vielseitigkeit im Urlaub bestehen. Für unsere Sessions ziehen wir uns in den Yogaraum oder auf die Plattform am Meer zurück. Yoga am Morgen und am Abend bildet einen erholsamen Ausgleich zum Alltag und ob du dann noch Surfen, Schwimmen, Wandern oder einfach ein Buch lesen möchtest, bleibt dir selbst überlassen. Das tolle Ernährungsangebot rundet die Möglichkeit, eine Woche Urlaub mal „anders und gesund“ zu machen, perfekt ab.

 

PREIS & INHALTE AUF EINEN BLICK

Eine Woche für 749 € | 23.06. bis 30.06. 2018

  • 8x Yogaeinheiten je 90 Minuten (5x Morgens / 3x Nachmittags)
  • 1x Mantrameditation
  • 1x Surfkurs (weitere Kurse können nachgebucht werden)
  • 7 Nächte Unterkunft in schönen, gepflegten Doppelzimmern
  • 7x Frühstück, 6x Lunch, 5x Abendessen mit drei Gängen
  • Boards und Neo für 15,-€ / Tag oder 50,- € / Woche
  • Kaffee, Tee und Snacks stehen den ganzen Tag zur Verfügung
  • Basketball, Tischtennis, Sauna und andere Sportmöglichkeiten im Garten

FOTOALBUM: YOGA RETREAT

EIN KLEINER ERSTER EINDRUCK – UNSER FOTO ALBUM ZEIGT AUFNAHMEN AUS YOGARETREATS UND DEN YOGASESSIONS DER LETZTEN JAHRE