Schulklassen

GOODTIMES KLASSENFAHRTEN

In Portugal 

GOODTIMES KLASSENFAHRT


FÜR ALLE ALTERSKLASSEN
SURFEN, YOGA, STRANDPROGRAMM, AUSFLÜGE, PORTO
ANREISE MIT DEM FLUGZEUG, BUSTRANSFER VOM FLUGHAFEN
UNTERKUNFT IN SCHÖNER BUNGALOW-ANLAGE
AUSGEBILDETES UND QUALIFIZIERTES TEAM

GOODTIMES KLASSENFAHRTEN

UNTERKUNFT, VERPFLEGUNG & PROGRAMM

Unser Surfcamp wurde 2014 gegründet und liegt in Vila Praia de Ancora, im Norden Portugals.  Die Region ist etwa 75km nördlich von Porto entfernt und hat eine direkte Zugverbindung dorthin. Die Strände, die kleinen Dörfer und das nahe gelegene Naturschutzgebiet laden zu Ausflügen ein. Gern möchten wir Schulklassen ein Urlaubsangebot bei uns ermöglichen. Da unser Camp nicht ausreichend Platz bietet, arbeiten wir mit dem Hotel „Aldeamento Turistico Camarido“ zusammen. Das Aldeamento ist eine schöne Hotelanlage in einer ländlichen Gegend bei Caminha, etwa 15 Minuten fußläufig vom Strand entfernt. Hier können alle Schüler und Lehrer untergebracht und verpflegt werden. Da der Surfunterricht nicht immer am Hausstrand stattfindet, wird die Gruppe für die Kurse an den Surfspot gefahren, die Fahrt dauert etwa 20 Minuten. Zum weiteren Rahmenprogramm gehören unter anderem eine Surf-Theorieeinheit,  ein Surfkino-Abend, eine Diashow der Surfbilder der Woche sowie das alternative Sportangebot der Hotelanlage, die über einen Swimmingpool, einen Tennisplatz und Tischtennisplatten verfügt. Ergänzend können weitere Programmpunkte gebucht werden, zum Beispiel Ausflüge in die Region, Yogastunden oder eine Standup Paddle Tour. Bei der Planung von sämtlichen Ausflügen, Partys, o.ä. helfen wir gerne weiter.

DAS ALDEAMENTO TURISTICO CAMARIDO

Das Aldeamento ist ein ehemaliger Hof, der zu einer touristischen Hotelanlage umgebaut wurde. Die Anlage beinhaltet mehrere große Wiesen, einen Pool, einen Sportplatz mit  Tennisfeld und Fußballtoren, verschiedene Aufenthaltsräume sowie eine Lounge mit Bar, einen Essbereich und ein Spielzimmer mit Billardtisch. Zusammengefasst bietet die Anlage umfangreiche Möglichkeiten für ein sportliches Rahmenprogramm außerhalb des Wassers.   

Auf dem Gelände verteilt gibt es Bungalows in verschiedenen Größen, mit eigenem Bad und Küche, in denen die SchülerInnen untergebracht werden. Die Küchen können genutzt werden, doch die Verpflegung ist bereits im Preis enthalten. Zusätzlich gibt es mehrere Einzel- und  Doppelzimmer im Hauptgebäude des Hotels, in denen die LehrerInnen untergebracht werden. Die größten Unterkünfte eignen sich für 6-8 Personen und haben 3-4 Schlafzimmer (die Anzahl der Schlafzimmer pro Bungalow variiert). Es schlafen immer zwei Personen in einem Zimmer, auf Wunsch werden Mädchen und Jungen in getrennten Bungalows untergebracht.

Weitere Informationen und Bilder auf:

www.aldeamentocamarido.com

 

EINE DETAILLIERTE PROGRAMMÜBERSICHT

Unser Programm vor Ort enthält drei Surfkurse, eine Surftheorie-Einheit, einen Surfkino-Abend, eine Diashow der Surfbilder der Woche und einen portugiesischen Kneipenabend. Ergänzend zu den Surfkursen und den zahlreichen sportlichen Möglichkeiten der Hotelanlage können weitere Ausflüge in die Region, eine Standup Paddle Tour oder Yogastunden gebucht werden. Alle weiteren Aktivitäten können gerne mit uns im Voraus geplant und in den Wochenplan integriert werden. Der genaue Wochenverlauf wird vor Ort vorbesprochen und beim Abendessen an die Gruppe kommuniziert.

Ein typischer Wochenverlauf könnte folgendermaßen aussehen:

Tag 1: Anreise

Mittags: Ankunft im Hotel

Nachmittags:  Kurzer Rundgang über die Anlage inkl. kleiner Snacks

20.00 Abendessen

Abendprogramm: Vorstellung der Tagesplanung und Surfkurse

Tag 2: Surfkurs 1

8:30 Frühstück

9.30 Ausflug zum Hausstrand und Erkundung der Umgebung

13:00 Surfgruppe 1

14.30 Surfgruppe 2

20:00 Abendessen

Abendprogramm zur freien Verfügung

Tag 3: Surfkurs 2

8:30 Frühstück

Vormittag zur freien Verfügung

14:30 Surfgruppe 1

16.30 Surfgruppe 2

18.30 Surftheorie

20:00 Abendessen

Abendprogramm zur freien Verfügung

Tag 4: Ausflugstag

8:30 Frühstück

Vormittag und Nachmittag zur freien Verfügung für Ausflüge

z.B.: 9.30 Shuttle nach Porto

17.30 Rückkehr ins Hotel

20:00 Abendessen

Abendprogramm:  Surfkino

Tag 4: Surfkurs 3

8:30 Frühstück

9.30 Surfgruppe 1

11:30 Surfgruppe 2

Nachmittag zur freien Verfügung

20:00 Abendessen

Abendprogramm: Diashow der Surfbilder & portugiesischer Kneipenabend

Tag 5: Abreise

8:30 Frühstück

Vormittags: Check out und Shuttle zum Flughafen

Das Wochenprogramm bietet ausreichend gestalterischen Freiraum, sodass je nach Schwerpunkt der Studienreise, der Umfang der sportlichen und kulturellen Aktivitäten frei gewählt und durch weitere Programmpunkte ergänzt werden kann.

INHALTE & ORGANISATION DER SURFKURSE

Die Surfkurse werden von ausgebildeten, ISA-zertifizierten Surflehrern durchgeführt. Das Surfmaterial ist neuwertig und erfüllt alle Sicherheitsstandards. Die Kurse gehen täglich etwa 2 Stunden (je nach Kondition der Gruppe) und beinhalten eine Einführung in den Umgang mit Meeresströmungen, Umgang mit dem Surfmaterial und Übungsreihen zum Takeoff sowie zum Steuern des Surfbretts. Der Unterricht findet in Kleingruppen von maximal 8 Personen statt. Die Inhalte und die Tagesplanung sind von den Wellen- und Wetterbedingungen vor Ort abhängig. Kursinhalte und ggf. auch der Surfspot werden hinsichtlich des bestmöglichen Programms und immer unter Gewährleistung der Sicherheit für die Gruppe ausgewählt. Ziel der Kurse ist es, den Surfsport kennenzulernen und Spaß beim gemeinsamen Surfen zu haben. Bewertungen, Prüfungen oder Zertifikate werden nicht ausgestellt. Am letzten Kurstag bieten wir bei Interesse eine zusätzliche Fotosession an. Die Surftheorie beinhaltet Grundlagen der Wellenentstehung, Wettervorhersage und Strömungslehre sowie den Einfluss der Gezeiten auf die Wellenbedingungen. Dabei steht der Bezug zum Surfsport immer im Mittelpunkt.

DIE VERPFLEGUNG

Die Verpflegung entspricht einem klassischen „Jugendherbergsstandard“. Diäten und Unverträglichkeiten können berücksichtigt werden, müssen aber im Voraus abgesprochen werden. Das Frühstücksbuffet beinhaltet Aufschnitt, Brötchen, Obst, Müsli, etc.  Kleine Lunchpakete sind ebenfalls im Preis enthalten. Zusätzlich bietet die Bar des Aldeamentos ganztägig Snacks, Getränke und kleinere warme Speisen zum Verkauf an. Das Abendessen besteht gleichermaßen aus einem reichhaltigem Buffet.

MÖGLICHE AUSFLÜGE & AKTIVITÄTEN

Die Costa Verde bietet ausreichend Abwechslung, um die Region und Kultur ein wenig kennen zu lernen. So können ergänzend zum Surfprogramm halb- oder ganztägige Ausflüge und Aktivitäten geplant werden. Je nach Schwerpunkt der Studienreise können diese kulturell geprägt sein oder auf das sportliche Rahmenprogramm aufbauen.

Das Naturschutzgebiet Serra d`Arga ist in nur 45 Minuten zu erreichen und ist ein fantastischen Ausflugziel, mit zahlreichen Wanderwegen und der Möglichkeit, Wildpferde zu beobachten.

Die charmanten Ortskerne von Caminha, Ancora oder auch Viana do Castelo laden mit ihren typisch portugiesischen Häuserfassaden, den zahlreichen Cafés und kleinen Märkten zu gemütlichen Entdeckungstouren ein.

Als Tagesausflug eignet sich auch Portugals zweitgrößte Stadt, Porto. In der historisches Altstadt “Ribeira”, die als UNESCO Weltkulturerbe geschützt ist, wimmelt es von kleinen Läden und Geschäften und in den malerischen Gassen reihen sich Cafés und Restaurants aneinander. Von hier aus kann man auch den Blick auf den Fluss Douro und die imposante Bogenbrücke Dom Luís I genießen. Porto bietet eine Vielfalt von Sehenswürdigkeiten, ob man nun die alte Börse (Palacio da Bolsa), verschiedene Kathedralen (Se Catedral), den höchsten Glockenturm Portugals (Torre de Clérigos) oder eine der schönsten Büchereien (Livraria Lello) besichtigen will. Das Zentrum ist relativ kompakt und man findet sich schnell zurecht, sodass die Schüler selbstständig auf Erkundungstour gehen können.

Wem das sportliche Rahmenprogramm der Hotelanlage und Surfkurse noch nicht ausreicht, kann zusätzliche Yogastunden oder eine Standup Paddle (SUP) Tour buchen. Unser Yogalehrer vor Ort bringt bei Interesse ausreichend Material mit in die Hotelanlage und je nach Wetter findet die Yogasession dann draußen im Garten oder drinnen statt. Es ist keinerlei Vorerfahrung notwendig. Die SUP Touren werden von einem erfahrenen SUP Guide geleitet.  Die Schüler erlernen zunächst die Grundlagen des SUPs und die Tour führt dann entlang des nahegelegenen Fluss Rio Coura. Da die Gruppengröße für die SUP Touren auf max. 10 Teilnehmer begrenzt ist, wird die Gruppe getrennt und die Tour gestaffelt angetreten.

DAS WETTER

Das Wetter im Norden von Portugal ist im Frühjahr und Herbst mild mit viel Sonnenschein. Die Nächte sind kühl und für abends wird ein warmer Pullover oder eine warme Jacke benötigt, vor allem wenn es ins Freie geht.

ORGANISATION DER AN- & ABREISE

Die An- und Abreise muss von der Schule selbst organisiert und gebucht werden. Bei der Planung und Reservierung unterstützen wir jedoch gerne mit unserer Erfahrung. Wir empfangen die Gruppe in Porto am Flughafen, der Transfer zur Hotelanlage, die Rückfahrt am Ende der Woche, sowie alle Shuttlefahrten vor Ort werden von uns organisiert und sind im Preis enthalten.