Noch3

FUNCTIONAL TRAINING MIT JENS BEYER

Noch3 Functional Training Camp | In Nordportugal | 07.07. bis 14.07. 2018

ÜBER NOCH3

Noch3 in Köln | Jens Beyer – Sportwissenschaftler & Personal Trainer

MEHR ZU JENS BEYER VON NOCH3

Ich bin Diplomsportwissenschaftler mit Schwerpunkt Training und Leistung und bin Athletiktrainer des Deutschen Olympischen Sportbundes. Ich habe 15 Jahre Erfahrung als Trainer mit Leistungssportlern, Sportteams, Kleingruppen und in der 1zu1 Betreuung.
Meine Schwerpunkte liegen auf Athletic Conditioning, Mobility, Flows, Locomotions und Kreativen Bewegungsaufgaben.


EAT CLEAN & TRAIN DIRTY - GESUNDES ESS & TRAINING

Ich möchte den Menschen einen neuen bewegungsorientierten Ansatz von Training vermitteln. Einen Handstand zu können und bequem in der tiefen Hocke zu sitzen, halte ich für wichtiger als eindimensional an Geräten zu trainieren. Am Anfang steht ein beweglicher und stabiler Körper. Ist diese Voraussetzung geschaffen, beginnt das Training der konditionellen Eigenschaften.
Verbesserung der Maximalkraft, Muskelaufbau oder eine verbesserte Grundlagenausdauer. Je nach individuellen Vorstellungen und Voraussetzungen werde ich versuchen für Jeden die richtige Übungsauswahl und Belastung zu finden.

 

NOCH3 IM NETZ

www.noch3.de

Facebook: noch3.de

MINI INTERVIEW MIT JENS BEYER VON NOCH3

Hallo Jens! Wir möchten dich ein bisschen besser kennenlernen.

>>>Erzähl uns von einem Erlebnis, dass dich und deine Trainingsphilosophie prägt.

Ich war 2 Wochen in den Westfjorden von Island, abgeschottet von der Zivilisation. Dort hatte ich ausreichend Zeit um über Bewegung und Motivation nachzudenken.

Kein Gym weit und breit, nur das was die Natur uns bietet. Die Herausforderung…den Körper auf spielerische Art und Weise zu beanspruchen und dabei trotzdem ausreichend Trainingsreize zu setzen.

Abseits der Wege wandern, schwere Steine schleppen, im kalten Wasser schwimmen, um die Wette laufen und über Stock und Stein balancieren. Wenn man sich so bewegt, fühlt es sich nicht nach Training an und der Körper wird auf eine natürliche Art und Weise herausgefordert. Es werden wieder alte Bewegungsmuster geweckt, die im Alltag verloren gegangen sind. Im Einklang mit Natur und Umgebung werden physische und mentale Stärke aufgebaut.

>>>Was bedeutet dieses Erlebnis für dein Training?

Es ist nicht allzu lang her, da mussten die Menschen lange Märsche in Kauf nehmen, nur um an Trinkwasser zu kommen. Für das tägliche Überleben waren menschliche Fertigkeiten notwendig, die wir in der heutigen Zivilisation verlernt haben.

Balancieren, Klettern, Springen, Laufen, Werfen, Heben, Tragen, Krabbeln und Kämpfen sind tief in unserer DNA verankert.

Die Industrielle Revolution, unsere Moderne Gesellschaft und „der Bürostuhl“ haben in der heutigen Zeit dazu beigetragen, das wir uns kaum so bewegen, wofür unser Körper eigentlich geschaffen ist.

Die Basis für mein Training sind das Erlernen und Erhalten Natürlicher Bewegungsabläufe.
Erst im nächsten Schritt werden spezifische Leistungsparameter wie Grundlagenausdauer, Maximalkraft und Schnelligkeit trainiert oder gezielt Muskulatur aufgebaut.

>>>Wie hat dich das beeinflusst?

Im Durchschnitt sitzen wir 8.5 Stunden und den meisten Menschen fällt es schwer sich gesund zu ernähren oder ausreichend zu bewegen. Der menschliche Körper ist zu unglaublichen Dingen fähig und viele haben nur einen Idealbild vor Augen, das es gilt zu erreichen.

Nicht jeder von uns wird es schaffen 100m unter 10 Sekunden zu laufen oder eine Figur wie ein Model zu haben.

Die Ziele die ich meinen Kunden und Athleten vorlebe, haben einen eher ganzheitlichen Ansatz.

Im hohen Alter noch eine Wanderung von 20km zu schaffen
einen Handstand zu können
einen beschwerdefreien Körper zu haben
einen Klimmzug zu schaffen
im Notfall schnell weglaufen oder sich verteidigen zu können
In der tiefen Hocke zu sitzen ohne das es anstrengend ist
Sich gesund und bewußt zu ernähren
Leistungssportlern eine möglichst verletzungsfreie Karriere zu ermöglichen
Den Alltag ohne Einschränkungen zu meistern
Motivation durch neue Bewegungserlebnisse schaffen

Das sind Dinge die in meiner Trainingsphilosophie eine wichtige Rolle spielen

DIE NOCH3 WOCHE

07.07. bis 14.07. 2018 | Functional Training Camp mit Jens Beyer

MEHR ZUR NOCH3 WOCHE

Eat Clean steht für eine Ernährungsweise mit Lebensmitteln ohne Zutatenliste. Keine Geschmacksverstärker, keine Farbstoffe, keine Konsvervierungsstoffe und es wird auf Weizen- und Milchprodukte verzichtet. Stattdessen gibt es frischen Fisch & Fleisch und saisonales Obst und Gemüse aus der Region. Train Dirty steht für intensives Training mit den Möglichkeiten die uns die Natur zur Verfügung stellt.


DAS CAMP IST FÜR ALLE DIE IHREN URLAUB GESUND UND AKTIV VERBRINGEN WOLLEN

Wir Erlernen und Trainieren mit den Grundlegenden Bewegungsmustern des menschlichen Körpers. Klettern, Balancieren, Werfen und lange Märsche waren vor nicht all zu langer Zeit notwendig um das eigene Überleben zu sichern.Heute Sitzen wir 8h auf einem Stuhl und haben die Verbindung zu unserem Körper und der Bewegung verloren.

Meine Aufgabe ist es euch die Schönheit der menschlichen Bewegung zu zeigen und den Athleten in euch zu wecken.

Optional:
50 € Leistungsdiagnostik
50 € 1zu1 Coaching
25 € 1 Vortrag zum Thema: Train Dirty
25 € 1 Vortrag zum Thema: Eat Clean
10 € Extraeinheit 60 Min

 

PREIS & INHALTE AUF EINEN BLICK

Eine Woche für 769 € | 07.07. bis 14.07. 2018


 

  • 6 Einheiten Functional Training a 90 Min.
  • 1x Surfkurs (weitere Kurse können bei Interesse nachgebucht werden)
  • 7 Nächte Unterkunft in schönen, gepflegten Doppelzimmern
  • 7x Frühstück, 6x Lunch, 5x Abendessen mit drei Gängen
  • Tägliche Yoga Sessions 10€ / Teilnahme je nach Coaching Programm nicht immer möglich
  • Boards und Neo für 15,-€ / Tag oder 50,- € / Woche
  • Kaffee, Tee und Snacks stehen den ganzen Tag zur Verfügung
  • Basketball, Tischtennis, Sauna und andere Sportmöglichkeiten im Garten

 

DAS GOODTIMES SURFCAMP

EIN BLICK INS CAMP – UNSER FOTOALBUM ZEIGT AUFNAHMEN VON UNSEREM CAMP DIREKT AM MEER